koelnpop.de wird nicht mehr gepflegt.
Dies ist eine archivierte Kopie.
koelnpop.de
events | forum | gallery | releases | links |


Unbelievable Truth - Sorrythankyou

Warum einfach, wenn's auch um fünf Ecken geht?


  · diese CD
  · den Künstler
  · das Album
  · den Künstler
  · den Künstler
  · dieses Album
Das zweite Album der Band vom "kleinen Schumi", dem Bruder von Radiohead's Thom Yorke. Mit diesem verbindet ihn der Hang, jegliche leichtgängige und -verständliche Songidee sofort unter Bergen von sperrigem Anspruchsdenken zu begraben, um ja nicht in den Ruf zu kommen, Popmusik abzuliefern. Ein ähnliches Problem hatten ja beispielsweise Sting oder die Spätwerke von Talk Talk. Lieber noch 'ne kleine Kakophonie und ein Rhytmuswechsel mehr, schließlich könnten sich Dichter, Denker oder Psychologiestudenten im Auditorium befinden. Dass dabei etwas der Spaß flöten geht, muss nicht explizit erwähnt werden. (fw)




Pixies - Wave of Mutilation (Best of)
War das nicht eigentlich anders herum? Erst löst sich die Band auf und dann versucht das Plattenlabel noch Geld zu verdienen und bringt eine Best of heraus. So nicht bei den Pixies...
Claudia Kaiser - Rocken und Hosen
Ein herrliches kleines Buch über eine phantastische und große Band on Tour
indie-pop links
revolver club hamburg pop-piloten dresden popscene münchen karrera klub berlin koelnpop rhein/ruhr
1737356

Copyright (c) 2000-2006 by the koelnpop mailing list - Programming by Jens Thiel - Powered by stochastix GmbH - Ferienwohnung Norddeich (Nordsee)