koelnpop.de wird nicht mehr gepflegt.
Dies ist eine archivierte Kopie.
koelnpop.de
events | forum | gallery | releases | links |


Überblick

Titelseiten


Koelnpop Archiv

Nachdem die Seite seit mehreren Jahren nicht mehr aktualisiert wurde, habe ich beschlossen, die letzte Version als statische Webseite zu archivieren. Vielen Dank an alle Beteiligten...

Eure Favoriten des Jahres

Koelnpop hat gewählt.

The Lucksmiths: Are you having a good time?

Das werden uns die wunderbaren Lucksmiths aus Australien am 19.11.live im Blue Shell fragen. NEU! Zusätzliche Termine am 18.11. im StereoWonderland und am 19.11. noch einen Instore-gig im Normal!

Photo-Ausstellung in Neuss

"Als Revolte gegen bürgerliche Normen, als Zeichen für freies Denken, freie Liebe ungezähmte Sinnlichkeit und Friedfertigkeit ließen sich junge Menschen in den sechziger Jahren lange Haare wachsen.

Blur überrascht Fans mit lauter Punkrockshow

Die britische Popband Blur beigeisterte 2000 Fans bei ihrem einzigen Deutschlandkonzert im Kölner E-Werk. Dabei sorgte auch der neue Tour-Gitarristen Simon Tong für eine Hinwendung zu den eher lauteren Tönen.

Kölnpop hat gewählt!

Der Koelnpop-Jahrespoll 2002

Weihnachtszeit - Pollzeit

Weihnachtszeit - Pollzeit

Elvis Costello: "Psychedelic Blue Bayou"

Es gibt mindestens zwei Dinge, die man nicht oder nur in Ausnahmefällen tun sollte: Erstens: einen Pferdegespannführer "Kutscher" nennen; und Zweitens: unvorbereitet auf ein Elvis Costello Konzert gehen, "nur" um den Abend mit seiner Traumfrau zu

John Entwistle (+ 27. Juni 2002): Who-Bassist John Entwistle: Nachruf auf den Donnerfinger

John Entwistle, Bassist der legendären Band The Who, ist tot. Ein Nachruf auf eine der faszinierendsten Persönlichkeiten des Rock'n'Roll.

Tocotronic: Ein Radiokonzert

Ein Radiokonzert - die Reihe sollte der geneigte Musikfan sich nie entgehen lassen. Ich war bei Tocotronic dabei.

London Calling 15./16.3. Paradiso, Amsterdam

U.a. mit: British Sea Power, Haven, St. Thomas, Melys, Ikara Colt

Chumbawamba: 20 Year of the Same Old Shit

Zwanzig Jahre Hassliebe zum Pop. Das kann nur gut sein. Gerade auch weil es wichtig ist, zu wissen, was man hassen sollte und warum. Da gibt es hier Ansätze mit Erfahrung.

DIE KOELNPOP-JAHRESCHARTS 2001

Koelnpop hat gewählt.

George Harrison: George Harrison ist tot - When we were fab

George Harrison ist tot - 30. November 2001

tindersticks: tindersticks + String Ensemble

"Aurale Orgasmen"

Pop Literatur ist... nichts

Die besten Beispiele liefert das Leben - nach dieser Maxime funktioniert das, was heute gerne unter der Schubladenbezeichnung Pop-Literatur" firmiert: Erzähle das, womit Dein Publikum sich identifiziert, und der Erfolg wird Dein sein.

Captain Soul: Captain Soul, Heist und Fonda 500

Verkehrte Welt für den unwissenden Ausländer - da freut man sich, die großartigen Captain Soul und Heist live zu erwischen, dazu noch die unbekannten Fonda 500 und was ist?

Gene: Through the past into the future

Gene sind wieder zurück! Kleine Brötchen backen, Flucht nach Amiland und Labelstress sind passé - Gene sind heute abend derart obenauf, dass man glaubt, sie hätten das Jahr 1996 direkt in die Gegenwart geholt oder aber die Jahre dazwischen einfach au

The Doors: Auch 30 Jahre nach seinem Tod lebt die Legende Jim Morrison

Wie nur wenige andere hat Jim Morrison das Publikum in seinen Bann gezogen. Am 3. Juli 1971 starb der charismatische Sänger der amerikanischen Band The Doors in Paris.

John Lee Hooker: Mr. "Boom Boom" is dead

Kaum hatte Blues-Legende John Lee Hooker seinen letzten Atemzug hinter sich gebracht, spielten Radiostationen überall in Amerika den Song, der zu seinem Markenzeichen wurde: "Boom Boom".

Arab Strap und noch viel mehr: What A Week

Zu Hause sitzen ? Im Jahre 2001 ? Ja, seit gestern wieder. Aber vorher dies.

Kante: Deutscher Idealismus ?

Und noch ein Gedicht. Kante waren zu Gast im Gebäude 9. Wir waren für alle Zuhause-Hocker da.

Transformers / Volksgarten: komm, koelnpop (popkoeln II)

Erst kürzlich wurde, exklusiv und ohne doppelten Boden, an dieser Stelle über Kölner Bands berichteten. Jetzt gibt‘s einen ersten Nachschlag.

popkoelnpop.

Es gibt auch lokale Pop-Bands in Köln. Nicht lachen, ist so. Einige spielten kürzlich auf, und dabei war die Britpop-Fraktion nicht mal vertreten. Von der soll hier daher auch nicht die Rede sein.

Kirsty MacColl: Farewell and R. I. P.

1959 - 2000.

Koelnpop Jahrespoll 2000

Die 20 Top-Alben 2000 der Koelnpop-Mitglieder.

Eskobar: Super Süsse Schweden Sounds

Die sind ja so süüüüüüüüüß. Und der Sänger hat nen kleinen feinen Po, sagen informierte / interessierte Kreise. Machen außerdem noch Musik.

Magnetic Fields: Love Love Love

Sind 69 Liebeslieder auf einem Album zuviel ? Die Magnetic Fields gaben am 3. November ihr erstes Deutschland-Konzert.

Paula: Pop Rocky

Pop Band rockt - shock ! horror! "Die machen doch so Schlager-Pop" darf dazu nur sagen, wer gleiches auch gewillt ist, über die Pet Shop Boys zu sagen.

Richard Ashcroft: Weniger kann auch mehr sein

Der ehemalige Sänger von (The) Verve tourte zum "Warmwerden" durch Deutschland und war auch in Köln.

Elliott Smith: elliott in his prime

Einer der groesseren lebenden Songwriter (wenn auch nicht in Metern messbar) war in Koeln zu Gast. Haette man da sein sollen.

Paul Weller, Embrace: Ein schöner Tag am Niederrhein!

Es gibt sie noch. Die schönen und kleinen Festivals, ohne Open-Air Kino, Bungee Jumping vom Kran und das Spaßbad inklusive. Und trotzdem schaffen es diese Festivals Publikum anzuziehen. Meist durch die Qualität der auftretenden Künstler und Akteure.



Pixies - Wave of Mutilation (Best of)
War das nicht eigentlich anders herum? Erst löst sich die Band auf und dann versucht das Plattenlabel noch Geld zu verdienen und bringt eine Best of heraus. So nicht bei den Pixies...
Claudia Kaiser - Rocken und Hosen
Ein herrliches kleines Buch über eine phantastische und große Band on Tour
indie-pop links
revolver club hamburg pop-piloten dresden popscene münchen karrera klub berlin koelnpop rhein/ruhr
1736997

Copyright (c) 2000-2006 by the koelnpop mailing list - Programming by Jens Thiel - Powered by stochastix GmbH - Ferienwohnung Norddeich (Nordsee)